Dragonerareal / Berlin

Der städtebauliche Entwurf für das Dragonerareal in Berlin-Kreuzberg sowie angrenzende Bereiche arbeitet die historische Differenz zwischen der ehemaligen Kasernenanlage und der gründerzeitlichen Blockrandbebauung heraus und schafft gleichzeitig ein neues ausdrucksstarkes Stadtquartier. Das Konzept bietet großzügige, offene Räume, die zur Begegnung einladen und sich gut mit der Nachbarschaft vernetzen. Die denkmalgeschützten Gebäude werden angemessen respektiert.

Der städtebauliche Entwurf ist das Ergebnis eines offenen Werkstattverfahren mit Bürger*innenbeteiligung. In dem Modellprojekt begleiten die Kooperationspartner*innen die Umsetzung aktiv. Auf Grundlage des städtebaulichen Entwurfs stellt der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg  den Bebauungsplan auf.

weitere Informationen:
BauNetz
german-architects.com
Pressemitteilung Stadt Berlin
Bauwelt

Projekte, Stadt, Wettbewerbe
01/02/2020