In Terms of Water – Los Angeles, USA

Wie konnte ein arider Ort wie Los Angeles bekannt werden für seinen durch Wasser geprägten Lebensstil, mit seinen allgegenwärtigen grünen Rasenflächen und Swimmingpools?

Die bis zu 700 km langen Aquädukte und Reservoire, die Los Angeles mit Wasser versorgen, formen eine Art künstliche Wasserscheide, die fast ein Viertel der USA umfasst. Sie sind Meisterwerke der Ingenieurskunst, aber weitgehend unsichtbar und mit Zugangsbeschränkungen versehen.

Gezeichnete Geschichten des Gebrauchs und neuer Funktionalität imaginieren diese Infrastruktur als integralen Bestandteil urbanen Lebens.

 

Forschung
01/01/2008