Andreas Quednau

Andreas Quednau ist Mitbegründer von SMAQ und Universitätsprofessor für Städtebauliches Entwerfen an der Leibniz Universität Hannover.

Andreas Quednau  erhielt sein Diplom in Architektur von der Technischen Universität in Berlin und einen Master in Advanced Architectural Design mit Auszeichnung von der Columbia University, Graduate School for Architecture Planning and Presevation in New York. Er arbeitete mit Diller Scofidio + Renfro (New York), KCAP (Rotterdam) und Arata Isozaki (Berlin) bevor er mit Sabine Müller 2001 SMAQ gründete (von 2001-2005 in Rotterdam und seit 2005 in Berlin).

Andreas Quednau wurde mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Architectural Review Award for Emerging Architects und dem Holcim Award for Sustainable Construction. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität in Berlin (2005 bis 2007 und 2008 bis 2009), von 2007 bis 2008 übernahm er die Vertretungsprofessur für Öffentliche Gebäude, öffentliche Räum und Städtebau an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. 2009 bis 2015 war er Professor für Öffentliche Gebäude, öffentliche Räum und Städtebau an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. 2015 wurde er auf die Universitätsprofessur für Städtebauliches Entwerfen an der Fakultät für Architektur und Landschaft der Leibniz Universität Hannover berufen.

Biographien
18/10/2015