Ausstellung / Unvollendete Metropole / Berlin

Die von SMAQ in Zusammenarbeit mit Kopperroth, Alex Wall, Office MMK und Stefan Tischer Landschaftsarchitektur im Rahmen des internationalen städtebaulichen Ideenwettbewerb „Berlin-Brandenburg 2070“ entwickelte und ausgezeichnete Vision für eine ökologisch und sozial geprägte Zukunft der Metropolregion Berlin-Brandenburg wird im Rahmen der Ausstellung „Unvollendete Metropole“ im Berliner Kronprinzenpalais präsentiert.

 

Am 1. Oktober 2020 jährt sich der Geburtstag von Groß-Berlin zum einhundertsten Mal. Aus diesem Anlass verknüpfen die umfangreiche Ausstellung „Die unvollendete Metropole“ die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Metropole. Anhand von rund 800 Plänen und Abbildungen werden die städtebaulichen Leistungen des neuen Berlin ebenso aufgezeigt wie die Potenziale und Probleme der Region Berlin-Brandenburg. In diesem Zusammenhang werden auch die Finalisten des Ideenwettbewerbs „Berlin-Brandenburg 2070“ sowie vergleichende Schlaglichter auf die Entwicklungen in Moskau, Wien, Paris und London gezeigt. Kuratiert haben die Ausstellung Harald Bodenschatz gemeinsam mit Christina Gräwe und Benedikt Goebel.

 

Ausstellung: 01. Oktober 2020 bis 03. Januar 2021, Mo–So 10–18 Uhr

 

Kronprinzenpalais
Unter den Linden 3
10117 Berlin

 

Weitere Informationen:
Unvollendete Metropole

 

Projekt:
Berlin-Brandenburg 2070

Ausstellungen, News
30/09/2020